Meditation: Hypophyse – Herz – Niere, kurz HHN – Achse

beach-1824855_1920 Meditation

Diese Meditation dient der Stressreduktion und Nebennierenentspannung. 

Setze oder lege dich bequem hin. Schließe deine Augen und beginne tief in deinen Bauch ein und ausatmen. Tief ein und ausatmen ganz in deinem Rhythmus. Mache dies einige Minuten; tief ein, so dass sich der Bauch wölbt beim Einatmen und wieder aus, bis der Bauch flach wird.

Spüre wie die ganze Anspannung in deinem Körper nachlässt. Es wird angenehm und ruhig in deinem Körper. Lege nun die linke Hand auf dein Herz und fühle deinen Herzschlag, während du gleichmäßig weiteratmest.

Lege nun die rechte Hand unter deinen Bauchnabel und versuch auch unter dieser Hand, den Herzschlag zu spüren, obwohl  das Herz höher liegt. Tief in den Bauch einatmen und wieder ausatmen, ganz in deinem persönlichen Rhythmus.

Du spürst die wollige Wärme unter deinen Händen. Lass diese Ruhe und Wärme im Gedanken nun zu deinen Nieren fliesen. Du atmest ruhig und gleichmäßig in deinem Rhythmus weiter. Hülle deine Nieren und Nebennieren mit dieser wolligen, ruhigen Wärme ein. Alle Anspannung hat deinen Körper verlassen, deine Organe arbeiten ohne Stress, mit Leichtigkeit und Freude. Tiefe Ruhe ist in dir und deinem ganzen System.

Diese Meditation kannst du überall machen, vor Besprechungen, Prüfungen und besonders vor dem Einschlafen.

Wild wachsende Beeren , Kraftpakete für uns Mensch...
Die Leber und Diabetes

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Dienstag, 04. August 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.energieoase.or.at/gesundheitsblogenergieoase/